“Himmelstänze” ist gleichzeitig das erste Konzert des sommerlichen “Orgelkunst” Festivals!

32908657_1942363392505701_767135395912613888_n

Freitag, 15.06.2018 um 19.30 Uhr im Magdeburger Dom

 Am Freitag, den 15.06.2018 um 19.30 Uhr wird der Magdeburger Dom in eine spanische, tänzerisch leichte und blumige Atmosphäre getaucht und die Kunstformen Musik und Tanz verbinden sich.

Barry Jordan spielt Orgelmusik rund um die Spanischen Tänze von Moszkowski, Fiesta von Emma Lou Diemer, den Dance No. 4 von Glass und “Les fleurs de Msr. Belle” von Tristan Schulze. Zwei der vielfältigen Orgelstücke hat die Theaterballettschule, unter der Choreographie von Ballettmeisterin Irene Schneider und der Einstudierung von Tomomi Sakaguchi, in Choreographien umgesetzt, die mal schwebend, mal

feurig erscheinen.

Auf einmal wird der geschlossene Domraum aufgehoben und  eine Traumkulisse wird Wirklichkeit, da sich die Tänzerinnen, neben der Bühnenpräsenz, auch frei im Raum bewegen und das Publikum mit ihren Schritten einhüllen.

Filigran, temperamentvoll und träumerisch zugleich präsentiert sich der Abend, indem die Orgelklänge und die Tanzszenen zusammentreffen.

Die Orgel gilt mit ihrer Klangvielfalt als Königin der Instrumente, der Tanz symbolisiert die tiefste Ausdrucksform, beide Kunstformen sind für sich bereits beeindruckend, aber in der Symbiose aus Bewegung und Klang werden neue Klang- und Ästhetikdimensionen gesetzt.

 Ein im wahrsten Sinne des Wortes “bewegter” Abend der auf ganz einzigartige Weise für den Dom und seine Orgelklänge sensibilisiert. 

32740286_1942363452505695_1484844003240181760_n

Die Theaterballettschule Magdeburg e.V. wurde 1994 als gemeinnütziger Verein gegründet mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche in Klassischem Tanz, Jazztanz, Modernem Tanz, kreativem Kindertanz, Rhythmik und Improvisation sowie Flamenco auszubilden und darüber hinaus ein Zentrum der Begegnung mit Künstlern zu schaffen.

Die Kinder und Jugendlichen sollen im Unterricht, bei Aufführungen und künstlerischen Projekten in ihrer eigenen Kreativität gefördert werden und in der Beschäftigung mit Musik und Tanz ihre Persönlichkeit entfalten.

Ausgebildete Tanzpädagogen unterrichten über 500 Kinder und Jugendliche aus allen sozialen Schichten und leisten somit einen wichtigen Beitrag zur körperlichen und geistigen Erziehung der Kinder und Jugendlichen der Stadt. “Jedes Kind soll tanzen lernen” lautet das Credo der Theaterballettschule.

Stipendien für Kinder aus sozial benachteiligten Familien, Förderkurse und Vorbereitung für die Aufnahme an Ballettakademien gehören zum Angebot der Schule. Die Theaterballettschule Magdeburg e.V. erhält keine finanzielle Unterstützung von Stadt und Land und muss sich selbst tragen. 

Der Verein bietet in den künstlerischen Fächern auch Kurse für Erwachsene an. Zudem werden mit derzeit vier Seniorentanzklassen wissenschaftliche Studien der Universität Magdeburg unterstützt.

Die Theaterballettschule Magdeburg e.V. ist ein fester Bestandteil der Magdeburger Kulturszene und genießt aufgrund des hohen Niveaus der künstlerischen Arbeit auch überregional einen guten Ruf.

Karten: 18 € / erm. 15 € und 12 € / erm. 10 €
Vvk: Biberticket, cts / Eventim und alle angeschlossene Verkaufsstellen.

MDCC_Logo_weiss

Gefördert von

Ein Klick auf das Logo bringt Sie zum Homepage vom MDCC.

Himmelstnze